CMC

kompost

Verfahren

Ein gezieltes und gelenktes Kompostierverfahren ermöglicht es, in 8 – 10 Wochen Kompost von bester Qualität herzustellen.

Die vier wichtigsten Faktoren:

1. Die richtige Mischung, 2. ausreichend Feuchtigkeit, 3.vielfälltiges Mikroleben und 4. Sauerstoff werden streng kontrolliert und gesteuert, das gesamte Verfahren wird mit Hilfe eines speziellen Computerprogramms dokumentiert und der Temperaturverlauf, der für die Hygienisierung des Komposts besonders wichtig ist, mittels Messlanzen erfasst. Der fertige Kompost wird fein abgesiebt und anschließend zur Nachreifung gelagert, bevor er als lebendiger Humus für unsere Erdmischungen verwendet wird.

Während der Nachreife wird der Kompost einem speziellen von Huemer Kompost entwickelten Verfahren unterzogen. Durch besonders schonendes Wenden, gezielt gesteuerten Wasserhaushalt und permanente Kontrolle, der für die Kompostreife wichtigen Parameter, erzielen wir einen Kompost von absoluter Spitzenqualität.

Das Ergebnis ist lebendiger Nährhumus, ein Naturprodukt von höchster Güte!

 

.

 

Über uns